Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd
Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd

Philiosophie

Pädagogisches Konzept

Ganzheitlicher Therapieansatz

Wir arbeiten in unserem Betrieb frei nach der Aussage „Hilf mir es selbst zu tun.“ (Maria Montessori). Die  Klienten sollen in unserem reittherapeutischen Betrieb an selbstständiges Arbeiten herangeführt werden.

Wir haben unseren Betrieb so gestaltet, dass unsere Klienten alles selbst erreichen können. Das Herausholen der Pferde aus ihren Boxen oder auch das Herrichten des Reitzubehörs. Alles ist zu Fuß oder mit dem Rollstuhl erreichbar.

Ziele

  • das höchste Maß an Selbstständigkeit zu erlangen, welches unsere Klienten auf Grund ihrer seelischen, körperlichen oder geistigen Handicaps erreichen können
  • unseren Klienten in den Reitschulbetrieb für Menschen ohne Beeinträchtigung inkludieren zu können -> Gesellschaftliche Teilhabe
  • Mit sich selbst in Beziehung zu treten

  • Eine Verbindung zwischen Denken und Fühlen herzustellen

  • Ängste ab- und Selbstvertrauen aufzubauen

  • Einen guten Umgang mit Alltagssituationen und Stress zu erarbeiten

  • Psychische und physische Entspannung

  • Ein Herauskommen aus der gesellschaftlichen Isolation

  • Hilfe bei der Verarbeitung traumatischer Erlebnisse

  • Bei körperlicher Behinderung hilft Reittherapie zu neuer Mobilität

  • Bei geistiger Behinderung setzt sie neue Impulse

  • Teamfähigkeit entwickeln

  • Verbesserung der Konzentration im Schulalltag

  • Körperwahrnehmung, sich spüren, Empathie, Sozialfähigkeit

 

 

Hier finden Sie uns

Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd

Thierhauptener Str. 6

86672 Thierhaupten

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0176 20773589

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd