Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd
Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd

Pferdegestützte Traumatherapie/-pädagogik

 

Dies ist eine Form von Psychotherapie bei der ein oder mehrere Pferde in die therapeutische Arbeit einbezogen werden um Patienten mit einer Traumafolgestörung zu behandeln. 

 

Die Pferdegestützte Traumatherapie/-pädagogik kann parallel zu Psychotherapie oder einzeln durchgeführt werden. Sie hilft bei der Stabilisierung und der Integration der Betroffenen. 

 

Wir sind bei der Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) zertifiziert. 

 

Phase  Inhalt 
Stabilisierung

 - Herstellen von Sicherheit

 - Psychoedukation

 - Strategieaufbau, Affektregulation,

   Entspannungsverfahren

Traumabearbeitung 

 - Exposition

 - Bearbeiten von traumabezogenen

   Emotionen und Kognitionen

 - Aufbau eines autobiografischen

   Kontext-Gedächtnisses

Integration

 - Einordnen in die Biografie

 - Entwicklung von Perspektiven

 - Wiedererlangen einer positiven  

   Körperwahrnehmung

 - Fördern sozialer Kompetenzen

 - Strategieaufbau im Umgang mit

   Belastungen

 

 

Eine Einheit umfasst 90 min und kostet 89,- €.

Hier finden Sie uns

Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd

Thierhauptener Str. 6

86672 Thierhaupten

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0176 20773589

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

www.reittherapie-verband.de

www.degpt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reittherapeutisches Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd